Lions-Club Hessisch Lichtenau unterstützt Jugendfeuerwehr (JF) Walburg

Mit einer Geldspende unterstützt der Lions-Club Heli die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Walburg e. V.
Nach dem überalterte und marode Übungsgeräte nicht mehr bei der Ausbildung und bei Wettkämpfen genutzt werden konnten mussten sie gegen neue Geräte ausgetauscht werden.

Kriechtunnel mit Halterung, Knotengestell und zerlegbare Leiterwand wurden neu beschafft und können jetzt wieder in einem Parcours, als Hindernisse integriert, bei Übungen nach Feuerwehr-Dienstvorschrift 3 von der JF genutzt werden.
Um die Anschaffung der Übungsgeräte kurzfristig zu ermöglichen stimmte der Lions-Club Heli einer Anfrage der JF Walburg zu, die Aktion finanziell zu unterstützen und erklärte sich bereit, die Kosten für Knotengestell und Leiterwand (ca. 600 €) zu übernehmen.
Dankbar konnten die Jugendwarte Lutz Spannknebel und Stefanie Gundlach die Geräte vom Lions-Club Heli, Frau Dr. Karin Kiel und Hr. Gerald Krug übernehmen und schon beim heutigen Übungsdienst praktisch nutzen.
Die Jugendfeuerwehr Walburg wurde erst im Januar 2008 gegründet und hat in den vergangenen 5 Jahren bei Wettkämpfen auf Stadt- und Kreisebene sehr gute Platzierungen einnehmen können.
Durch Übernahme von Jugendlichen in die Einsatzabteilung ist der Mitgliederstand der JF in den vergangenen 2 Jahren auf 7 Kinder und Jugendliche geschrumpft. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von mindestens 10 Jahren sind uns daher immer herzlich willkommen und können sich bei unseren Jugendfeuerwehr-warten oder beim Übungsdienst im Feuerwehrhaus Walburg melden. Neben der Feuerwehrausbildung wird bei Spieleabenden oder anderen Aktivitäten (Bowling, Schlittschuhlaufen, Schwimmen, Mehrtagesfahrten u. v. m.) durch unsere ausgebildeten Jugendbetreuer sinnvolle Jugendarbeit geleistet.

20130508-084544.jpg