Einsatz 5 – 2016 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Kurzübersicht zum Einsatz 5 – 2016 – eingekl. Person nach VU
Einsatzart: H-KLEMM Y
Datum Alarmierung 05.03.2016

Einsatzzeit:  13:30 Uhr – 14:30 Uhr
Ausgerückt bzw. Bereitschaft mit:  7 Personen, 4 Bereitschaft
Weitere Kräfte vor Ort: Feuerwehr Hessisch Lichtenau, Polizei und Rotes Kreuz Hessisch Lichtenau
Lage: 05. März 2016, ca. 13:30 Uhr:
Eine 33jährige Frau kam aus bisher noch ungeklärter Ursache mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und kam in einem Baum „steckend“ zum Stehen. Bei unserem Eintreffen hatte der Rettungsdienst bereits die Beifahrertür geöffnet und Kontakt zur Fahrerin aufgenommen. Sie war bei vollem Bewusstsein, allerdings nicht in der Lage ohne Hilfe aus dem Auto zu kommen. Die eingetroffenen Kameraden aus Hessisch Lichtenau stabilisierten den verunfallten PKW mit speziellen Sicherungs-Tools und bauten eine Rettungsbühne neben der Beifahrertür auf. Ohne diese Bühne wäre es sehr schwer gewesen, die Frau aus dem PKW zu retten.
Der Unfall ereignete sich kurz hinter der Autobahnabfahrt der BAB44 auf der B7 in Richtung Küchen. Unsere Aufgabe war das Sichern der Einsatzstelle. Die B7 wurde im Bereich des Unfallortes für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt.

IMG_1168 IMG_1169 IMG_1172 IMG_1173